Förderungen

1. "Reg-Kli-Pel": Regionale Klimaneutrale Pellets

Bi.En erhält Förderung zur energieeffizienten Herstellung eines regionalen und klimaneutralen Qualitätsbrennstoffs und dessen emissionsarmer Verbrennung

Das Projekt „Reg-Kli-Pel“ - Regionale Klimaneutrale Pellets erhält eine Förderung aus dem Landesprogramm Wirtschaft*. Mit Hilfe dieser Förderung entwickelt Bi.En ein energieeffizientes Verfahren für die Herstellung eines klimaneutralen, qualitativ hochwertigen Festbrennstoffs aus regionalen biogenen Rest-und Abfallstoffen und erprobt dessen emissionsarme Verbrennung.

* Das Projekt „Reg-Kli-Pel“ - Regionale Klimaneutrale Pellets - von Bi.En GmbH & Co. KG erhält eine Förderung aus dem Landesprogramm Wirtschaft 2014-2020 mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) nach Maßgabe der „Richtlinie für die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Energiewende und von Umweltinnovationen (EUI-Richtlinie)“. Die Förderung wurde im Mai 2021 durch die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WT.SH) im Auftrag des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein im Rahmen des Landesprogramms Wirtschaft bewilligt.

 

2. Schleswig-Holstein fördert die Teilnahme von Bi.En auf der Weltleitmesse für Umwelttechnologien IFAT

Bi.En GmbH & Co. KG präsentiert vom 30.05. - 03.06.2022 in München auf der Plattform für innovative Umwelttechnologien sein energieeffizientes Verfahren zur Herstellung eines klimaneutralen, hochwertigen Festbrennstoffs, mit dem aus regionalen, biogenen Rest- und Abfallstoffen Pellets für eine emissionsarme Verbrennung hergestellt werden.

Schleswig-Holstein fördert aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung die Teilnahme an der Messe und ermöglicht Bi.En die Vermarktung der patentierten Anlagen und Technologien: Verfahren zur Trennung von Biomasse (EP 1 829 829 B1), Anlage und Verfahren zur Aufbereitung von Biomasse (EP 2 020 580 B1), Verfahren zur Fermentation von Presssaft (EP 2 345 712 B1), Entwässerung von Biomasse durch eine Walzenpresse (EP 3 040 192 A1).

Mit diesen Technologien kann privaten und kommunalen Ver- und Entsorgern eine Lösung für die Grünschnittverwertung zur klimaneutralen Wärmeerzeugung präsentiert werden. Darüber hinaus werden international tätige Partner akquiriert und neue Geschäftsfelder, z.B. im Bereich der Biotechnologie eröffnet.

  • IFAT: 30. Mai - 03. Juni 2022 in München
  • Weitere Informationen zur IFAT erhalten Sie hier
  • Sie möchten uns auf der Messe besuchen? Dann kontaktieren Sie uns:
    info@bi-en.eu