03.12.2018

Gesetzesbeschluss zum Energiesammelgesetz liegt vor

(BWE) - Der Bundestag hat am 30. November in zweiter und dritter Lesung das so genannte Energiesammelgesetz beschlossen (Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes, des Energiewirtschaftsgesetzes und weiterer energierechtlicher Vorschriften). Für Ausschreibungen bei Windenergie an Land hat der Gesetzgeber die Ausschreibungsvolumina in den Jahren 2019, 2020, 2021 erhöht und bleibt ab dem Jahr 2022 bei der ursprünglich vorgesehenen Höhe. In den Jahren 2019 bis 2021 führt die BNetzA zusätzlich Sonderausschreibungen für WEA an Land durch.