Windpark Nateln WKA 14 und 15

  • Verlauf: Das Projekt befindet sich in Ausführung
  • Anzahl WKA: 2
  • Typ WKA: VENSYS 136
  • Leistung je WKA: 3500 kW
  • Gesamtleistung: 7000 kW
  • Inbetriebnahme: 2021
  • Ort: Nateln (Landkreis Uelzen)/Niedersachsen
  • Betreiber: Windpark Nateln GmbH & Co. KG

Bei Nateln im Landkreis Uelzen wird der bestehende Windpark Nateln um weitere zwei Windkraftanlagen ergänzt (WKA 14 und 15). Errichtet werden zwei Anlagen vom Typ VENSYS 136 mit 3,5 MW. WKA 14 hat eine Nabenhöhe von 97,2 m und soll im Juni 2021 in Betrieb genommen werden. Im Juli erfolgt dann die Inbetriebnahme von WKA 15 mit einer Nabenhöhe von 161,7 m. Die Genehmigungen für die beiden Anlagen wurden bereits am 29. März 2019 (WKA 15) sowie am 07. Februar 2020 (WKA 14) erteilt. Mit der Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP's) im Landkreis Uelzen ist im entsprechenden Entwurf eine konfliktfreie Erweiterung der bestehenden Fläche berücksichtigt worden. -Auf der Baustelle ist zuerst der Oberbodenabtrag für die Kranstellflächen sowie die Baugrube erfolgt. Zudem wurde die Kranstellfläche hergestellt und ein Serviceweg als temporäre Baustraße hergestellt. -Die Zuwegungs- und Kranstellflächenarbeiten sind bis aus wenige Restarbeiten abgeschlossen. -Das Lichtraumprofil für die Anlieferung der Großkomponenten ist bereits im Februar erfolgt (Rückschnitt von Hecken und Sträuchern). -Die Baugrube der WEA 14 ist ausgehoben und Sauberkeitsschicht sowie der erste Teil des Fundaments sind bereits betoniert. -Die Bohrungen für die Kabeltrasse wurden diese Woche durchgeführt – ab nächster Woche folgt die Verlegung der externen Kabeltrasse nach Schliekau mittels Kabelpflug. -Die Vorbereitungen für die Wasserhaltung zur Herstellung der weiteren Baugruben sind in Bearbeitung (Einfräsen von Drainageleitungen im Bereich der späteren Baugruben) (Bautenstand: 24. April 2021) Insgesamt sollen im Windpark Nateln drei Windenergieanlagen errichtet werden. Der Baubeginn für die WEA 16 steht noch nicht fest. Auch für diese Anlage liegt eine Genehmigung vor, die am 05. November 2020 erteilt wurde. Bei der WEA 16 handelt es sich um das Repowering der Bestandsanlage WEA 04. Die WEA 04 wird nach Errichtung der WEA 16 außer Betrieb genommen und demontiert. Die ersten 8 Windkraftanlagen im Windpark wurden im Jahr 2006 in Betrieb genommen.